Enttäuschung

Tulpenstrauss_Fruehling_Enttaeuschung

Da ist es, dieses Gefühl der Ohnmacht und Unvollkommenheit. Ein Kloß im Hals. Immer feuchter werdende Augen. Der Mund zu einem enttäuschten Blick verzogen. Ich bemühe mich Verständnis zu zeigen und zu lächeln, während es in mir brodelt. Mein Atmen wird flacher, um mich selber zu beruhigen. Noch ein Gespräch, noch eine Erklärung, noch eine Entschuldigung. Ich verlasse den Ort und flüchte in mein Auto. Ein paar Tränen kullern mir über die Wangen.

Ja, es sind Tränen der Enttäuschung. Aber auch noch viel mehr. Hinzu mischt sich auch noch Wut. Wut auf mich selber, dass ich so enttäuscht bin. Ich wusste es doch eigentlich bereits vorher, doch es hatte mich dennoch überrascht. Entfernte Hoffnung wurde zerschmettert, Hoffnung auf eine baldige Besserung. Doch das wird nun nicht sein. Nun weiß ich, dass diese Unsicherheit weiter anhalten wird, das Suchen, das Warten.

Selbst jetzt, wo ich hier sitze und diese Zeilen schreibe, könnte ich schon wieder heulen. Warum geht es mir so nah? Es ist kein definitives Ende, in zwei, drei Monaten sieht es vielleicht schon ganz anders aus. Aber kann ich so lange warten? Will ich so lange warten? Ich weiß es nicht.

Ich könnte dankbar sein angesichts der Chance, die mir dennoch gegeben wird, aber ich sehe nur weitere Fragezeichen und Ungewissheit. Klammere ich mich an den Strohhalm, der mir da gereicht wird? Oder schwimme ich in eine andere Richtung, in der Hoffnung dort das rettende Boot zu finden? Ja ein ganzes Boot, nicht nur ein Strohhalm. Gibt es das da Draußen noch? Ganze Rettungsboote, die einem Sicherheit geben im wilden Meer der gefräßigen Haie?

Wir werden es sehen. Ich werde es sehen. Hoffentlich irgendwann.

Eure Wiebke

2 Comments

  1. 10 Februar 2017 at 10:16 pm

    Hallo Wiebke,

    Wer nicht weiß, was er an dir hat, verdient sich nicht.

    Ist leichter gesagt als getan, weil ein bisschen Sicherheit ist immer noch mehr als keine…

    Viele Grüße
    Mama Maus

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*