Blogger-Herzensbeiträge im Februar und März (#Herzpost)

Verflixter Alltag sucht Eure Herzposts im März

Für den Februar hatte ich es nicht geschafft, aber in diesem Monat lasse ich es mir nicht nehmen: ich erwarte wieder gespannt Eure Herzensbeiträge vom Vormonat. Und da der Februar etwas unter den Tisch gefallen ist, dürft Ihr mir neben dem März auch Euren Februar-Liebling mitteilen.

Sendet mir einfach Eure Links über die Kommentarfunktion oder über Twitter, und ich setzte sie unter diesen Beitrag. Es wäre schön, wenn wieder so viele Beiträge zu Stande kommen, wie im Januar.

Eure Wiebke

Meine Herzensbeiträge sind diese hier: „Geschwisterkinder – von Überforderung und einer Erkenntnis“ (Februar) und „Ein Paket“ (März).

 

Das sind Eure Herzensbeiträge im März:

Mama Maus Blog: Erholung im Alltag – Von gegenseitiger Unterstützung

Kellerbande: Was denkt ein Obdachloser von den vorbeilaufenden Menschen?

Frühlingskindermama: Über besonders fordernde, gefühlsstarke, sensible Kinder

Meine Eltern-Zeit: Achtsames Vorlesen

Motherbirth: Ich und der Tod – Wir müssen reden

Nicoles kleine Traumwelt: Angsterkrankung vs. Alltagspflichten

Mama Juja: Geburtsgedöns

Free your family: Breifrei

Das sind Eure Herzensbeiträge im Februar:

Mama Maus Blog: Für mehr „Ja“ in der Erziehung

Kellerbande: Warum Eltern Angst vor Leo Lausemaus, Bobo Siebenschläfer und Conni haben…

Frühlingskindermama: Ein Rückblick auf meine beiden Elternzeiten

Meine Eltern-Zeit: Kommunikation mit Kleinkind: Dinge, die wir zu oft zu Kindern sagen

Hauptstadtpflanze: Das Alter zwischen Wurzeln und Flügeln

Motherbirth: Aber, Aber, Aber… Warum eigentlich nicht?

Mama Juja: #momofthree

Free your family: Sex im Familienbett

12 Comments

  1. 4 April 2018 at 9:30 pm

    Hallo Wiebke,

    ich hatte die Herzpost für Februar bereits vermisst.

    Ich freue mich auf viele tolle Beiträge und mache wie immer gerne mit.

    Im Februar wünschte ich mir mehr ja in der Erziehung: https://mamamaus.de/fuer-mehr-ja-in-der-erziehung/

    Im März freue ich mich über die gegenseitige Unterstützung im Alltag: https://mamamaus.de/erholung-im-alltag-gegenseitige-unterstuetzung/

    Viele Grüße
    Mama Maus

  2. 5 April 2018 at 9:31 am

    Liebe Wiebke,
    besonders am Herzen lagen mir im Februar mein Post zu den Dingen, die ich in Zukunft gerne weniger zu meinen Kindern sagen würde: https://meine-eltern-zeit.blogspot.de/2018/02/kommunikation-kleinkind-zuoftgesagt.html, und im März der erste Teil meines Projekts mehr Achtsamkeit im Familienalltag: https://meine-eltern-zeit.blogspot.de/2018/03/achtsam-vorlesen.html
    Viele liebe Grüße
    Anne

  3. 5 April 2018 at 10:11 am

    Liebe Wiebke, wie schön, dass Deine Herzpost-Aktion Bestand hat! Ich bin gerne dabei mit meinem Beitrag aus dem Februar über die selbständiger werdenden Kinder. Zwischen Wurzeln und Flügeln:
    http://www.hauptstadtpflanze.de/das-alter-zwischen-wurzeln-und-fluegeln/
    Liebe Grüße
    Svenja

    • 5 April 2018 at 10:20 am

      Liebe Svenja,
      ein wunderschöner Titel und ein noch schönerer Beitrag. Er gefällt mir sehr gut und zeigt den Zwiespalt zwischen Halten und Loslassen sehr schön.
      LG Wiebke

  4. 5 April 2018 at 11:33 am

    Liebe Wiebke,

    in beiden Monaten gab es tatsächlich wieder zwei Texte, die mir sehr am Herzen lagen, aber nicht wirklich oft gelesen wurden. Vielleicht finden sie ja hier ihre Leser…

    Im Februar ein Appell an die eigene Intuition:
    https://motherbirthblog.wordpress.com/2018/02/23/aber-aber-aber-warum-eigentlich-nicht/

    und im März eine Auseinandersetzung mit einem Thema, das man allzu gerne umgeht – den Tod:
    https://motherbirthblog.wordpress.com/2018/03/21/ich-und-der-tod-wir-muessen-reden/

    Liebe Grüße
    Mother Birth

  5. 5 April 2018 at 2:01 pm

    Hallo Wiebke,

    ich hoffe, ich darf mit dem neuen Blog auch wieder mitmachen. Auf dem neuen Blog ist noch nicht so viel drauf, aber ich habe vom alten Blog einen Beitrag mitgenommen der mir am Herzen liegt und diesen würde ich gerne hier zeigen.

    http://nicoleskleinetraumwelt.de/angsterkrankung-vs-alltagspflichten

    Liebe Grüße, Nicole.

  6. 5 April 2018 at 8:59 pm

    Hallo Wiebke,

    vielen Dank für Deine Blogger-Aktion! 🙂

    Unser Herzensbeitrag im Februar war „Sex im Familienbett – wir packen aus“ (https://freeyourfamily.net/2018/02/sex-im-familienbett/) und im März der Beitrag „Breifrei / BLW: Beikost einführen ohne Babybrei und Beikostplan“
    (https://freeyourfamily.net/2018/03/breifrei/).

    Liebste Grüße
    Patrick

    PS: Bitte den vorherigen Eintrag löschen, da ging was schief.

  7. 5 April 2018 at 9:41 pm

    Oha, jetzt erst merke ich: Da hat ja was gefehlt! 🖤 Ein Glück, dass wir unsere Herzensbeiträge nachreichen dürfen!
    Im Februar ist es folgender Beitrag

    https://mama-juja.de/ueber-eltern/momofthree/

    Und im März der hier

    https://mama-juja.de/ueber-babies/geburtsgedoens/

    Liebe Grüße ❤️ aus Lübeck!
    Julia

Ich freue mich über einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*