Ein Pompon-Osterhase aus Pappe und Wolle selber machen

Anleitung für einen Pompom-Hasen

Ich war am Wochenende sehr bastelfreudig, wie man sehen kann. Da ich mit Wölkchen, das letzte Woche die Windpocken bekam, die Wohnung hüten musste, greift man zu solchen Verzweiflungstaten. 😉

Vorgestern präsentierte ich Euch bereits die Osterkarten, die zum größten Teil im Zuge der Unterrichtsvorbereitung im Fach Kunst entstanden sind. Heute nun diesen „Puschelhasen“, wie ich ihn liebevoll getauft habe.

Alles fing damit an, dass Wirbelwind aus dem Schulhort ein Osterei mitbrachte, das sie ebenfalls mit einem Pompon-Puschel versehen hatte. Als Wirbelwind am nächsten Tag in der Schule war und Wölkchen so schön ruhig spielte (ihr kennt das), gab sie dem Puschelosterei kurzerhand eine neue Frisur. Wirbelwind war totundglücklich und so kam mir die Idee, ihr einen Puschelosterhasen als Ersatz zu machen.

Gesagt getan. So fing es an. Ich suchte mir die hintere Pappe von einem Malblock und zerschnitt sie in der Form eines Osterhasens. Ich habe die Pappe doppelt genommen, damit sie dicker ist und nicht so leicht kaputt gehen kann. Wichtig ist, dass man darauf achtet, dass das Loch nicht zu groß wird. Die Wolle soll am Ende das gesamte Loch ausfüllen, damit es beim Aufschneiden nicht gleich wieder hinausfällt.

Vorlage_Pompon_Osterhase

Beide Hälften habe ich dann miteinander verklebt. Mit einer großen Nadel habe ich Wolle aus meinem Fundus aufgefädelt und losgelegt. Die ersten Runden muss man das Ende noch gut festhalten, damit es nicht wieder durch das Loch rutscht, aber nach 2-3 Umdrehungen kann man das Ende bereits loslassen.

Pompon selber machen - Osterhase

Ich habe den Ring zweimal umrundet und fand ihn dann dick genug, um mit dem Zerschneiden zu beginnen.

Pompom selber machen - Osterhase 2

Fertig war die „Bommel“ des Osterhasen.

Pompom selber machen - Osterhase 3

Nun sah der Rest noch nicht so ansehnlich aus. Daher habe ich noch zwei Arme und Beine angeklebt und die Pappe angemalt. Fertig ist der Pompom-Osterhase.

Pompom Bommel Puschelosterhase selber machen - So geht es

Bearbeitungszeit betrug so ca. 30 Minuten, plus das Anmalen. Wer gleich braune Pappe nimmt, spart sich hier auf jeden Fall nochmal etwas Zeit.

Wirbelwind hat sich auf jeden Fall riesig darüber gefreut. Als nächstes werde ich das Ganze wohl als kleine gelbe Küken ausprobieren. Das eignet sich als prima Geschenk oder Dekoration für Ostern.

Eure Wiebke

Euch hat es gefallen? Dann pinnt die Bilder gerne auf Pinterest!

Ich freue mich über einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*