Eure Herzensposts (#Herzpost) des Monats Dezember

#Herzpost Dezember

Neues Jahr, neues GlĂŒck 😉 Auch in diesem Monat könnt Ihr wieder Eure Herzensposts des Vormonats verlinken, genauer gesagt, des Monats Dezember. Auf diese Weise findet Ihr eine wunderbare Sammlung teils bekannter, aber immer wieder auch neuer BeitrĂ€ge von altbekannten und frischen Blogs. Das Schmökern in den Sammlungen ist wundervoll <3

Wer nicht genau weiß, wie so ein Herzensposts aussieht, der kann sich gerne von den vergangenen Monaten inspirieren lassen. Hier geht es zu den Herzensposts der vergangenen Monate.

Also los geht es. Sendet mir einfach im Kommentarfeld den Link zum entsprechenden Beitrag. Bitte beachtet, dass neue Kommentatoren erst noch freigeschaltet werden mĂŒssen!

Mein Herzpost ist ĂŒbrigens: „Warum es wichtig ist Kinder als Individuen zu behandeln„.

Wer als Blogger die Aktion unterstĂŒtzen möchte, der kann dieses Bild gerne in der Sidebar mit einem Link zu den Herzpost-Tag integrieren!

herzpost_button_verflixteralltag

Eure Wiebke

Das sind Eure Herzensposts:

Der Mama Maus Blog: Adventskalender: Zahlen suchen fĂŒr AnfĂ€nger

Mupfmama: Der Mupf isst. Oder: was den Boden berĂŒhrt, gehört dem Dackel 

Linichri: strahlende Kinderaugen an Weihnachten

Sonnenshyn: Das Funkeln in Deinen Augen

Herzkind-Mama: Herzkinder – die schönsten EindrĂŒcke

FrĂŒhlingskindermama: Ein Interview mit mir als hochsensibler Mutter

Kids & Cats: Wer ist eigentlich dieser Nikolaus und warum hat er die Geschenke vergessen?

MotherBirth: Geteilte Vorsorge in der Schwangerschaft – Eigentlich (k)ein Problem

Liniertkariert: 7. Dezember „Ein Junge weint nicht…“

Mamality: Bucket List 2017 – Was wir im neuen Jahr erleben wollen

Aufbruch zum Umdenken: ErzieherIn als Begrifflichkeit

Mamajuja: Hausfrau und Wirrkopf

A BullerbĂŒ life: Attachment Parenting wenn eben nicht alles super ist

Lottes Motterleben: Von Pieroggen und KindheitsgefĂŒhlen

Herzbauchwerk: Liebe Wehe.

Jutima: Engelchen flieg lieber nicht

MĂŒtterimpulse: Wie Du aus guten VorsĂ€tzen konkrete Ziele machst

Mama geht online: Über Weihnachten, Tradition und Glauben

Mamasdaily: Gerne hÀtte ich Weihnachten mit meinem Kind verbracht

Kellerbande: #Mutzurluecke mit dem Blog Jolinas Welt

Dreaming today: MutternÀhe

Chaoshoch6: Happy Birthday Pubertier!

KrĂŒmelmkarma: Das erste Weihnachten mit der KrĂŒmeline

Schnuppismama: Stille ZEIT, heilige ZEIT – Oh Du fröhliche ZEIT

Gemischwaren: Kind ohne Vater

Tafjora: Happy Birthday Winterkind

28 Comments

  1. 4 Januar 2017 at 10:56 am

    Hallo Wiebke,

    Vielen Dank fĂŒr diese tolle Idee. Es gibt einfach viel zu viele Posts, die kaum jemand liest, die dem einzelnen Blogger aber persönlich so wichtig sind. Ich habe mich in den letzten Wochen dankbar durch dein Archiv geklickt und viele neue Blogperlen entdeckt.

    Deshalb mache ich heute auch mit:

    Der Dezember stand bei uns ganz im Zeichen des Weihnachtswunders. Ganz am Anfang bin ich wieder positiv ĂŒberrascht worden. Geschwisterliebe ist eben etwas ganz besonderes. Damit ich diesen kleinen Moment nicht vergesse habe ich ihn unter http://kinder-kueche-kaufrausch.blogspot.com/2016/12/adventskalender-zahlen-suchen-fur.html verbloggt.

    Ich freue mich auf viele weitere Herzposts.

    Viele GrĂŒĂŸe
    Mama Maus

  2. 4 Januar 2017 at 12:04 pm

    Liebe Wiebke,
    ich wĂŒnsche dir ein frohes neues Jahr und alles Gute fĂŒr 2017!
    Mein Herzpost im Dezember befasst sich mit einem Meilenstein im ersten Lebensjahr, der BeikosteinfĂŒhrung.
    Der Mupf isst. Oder: Was den Boden berĂŒhrt, gehört dem Dackel. – https://mupfammain.wordpress.com/2016/12/13/der-mupf-isst-oder-was-den-boden-beruehrt-gehoert-dem-dackel/

    Beste GrĂŒĂŸe
    Mupfmama Johanna

  3. 4 Januar 2017 at 12:21 pm

    Hallo Wiebke, ich finde Deine Herzpost-Reihe so schön und mache immer wieder gerne mit.
    Hier mein Herzspost fĂŒr Dezember: https://linichri.de/strahlende-kinderaugen-an-weihnachten
    Liebe GrĂŒĂŸe, Nicole.

  4. 4 Januar 2017 at 12:25 pm

    Eindeutig meine LiebeserklĂ€rung an meinen Großen.
    „Das Funkeln in deinen Augen.“
    http://www.sonnenshyn.de/simon/das-funkeln-in-deinen-augen/

  5. 4 Januar 2017 at 12:26 pm

    Liebe Wiebke, mein Herz-Post im Dezember ist natĂŒrlich der RĂŒckblick mit den Herzkindern: http://www.herzkindmama.de/herzkinder-2016/ manchmal ist es nĂ€mlich ganz schön im Erinnerungen zu schwelgen auch wenn ich sonst gerne im Hier und Jetzt lebe. Aber ich finde einmal pro Jahr darf das sein. Und als wir ĂŒber Weihnachten bei meiner Mama waren, haben wir uns auch Babyalben von mir angeguckt 😊 wir sind halt alle nur einmal so klein. Liebe GrĂŒĂŸe, Ella 💗

  6. 4 Januar 2017 at 1:05 pm

    Ich mache auch wieder mit. Mein Herzenspost war eindeutig das Interview mit mir als hochsensibler Mutter auf dem Blog Öko-Hippie-RabenmĂŒtter. Hier habe ich es verlinkt:

    http://fruehlingskindermama.blogspot.de/2016/12/ein-interview-mit-mir-als-hochsensibler.html

    Liebe GrĂŒĂŸe!

  7. 4 Januar 2017 at 1:14 pm

    Hallo liebe Wiebke,
    Oh schön. Ich wĂŒrde mich gerne beteiligen. Ich hab an Nikolaus fast die Geschenke vergessen und musste kurzfristig zur Supermom mutieren. Den Artikel wĂŒrde ich gerne bei dir teilen. Ich war so froh und erleichtert, dass es am Nikolaustag doch noch strahlende Augen gab…
    http://www.kidsandcats.de/nikolaus-und-vergessene-geschenke/

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Carola

  8. 4 Januar 2017 at 1:27 pm

    Liebe Wiebke,

    ich finde deine Aktion mit dem #herzpost so schön und freue mich wieder dabei sein zu können. <3

    Dieser Text liegt mir ganz besonders am Herzen. Und AufklĂ€rung ĂŒber die Rechte, die man als Schwangere hat, sind so wichtig, so dass man mit leeren Drohungen nicht ĂŒber den Tisch gezogen werden kann. Deshalb ist dieser Beitrag fĂŒr mich der #herzpost im Dezember:

    https://motherbirthblog.wordpress.com/2016/12/12/geteilte-vorsorge-in-der-schwangerschaft-eigentlich-kein-problem/

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Mother Birth

  9. 4 Januar 2017 at 3:16 pm

    Hallo liebe Wiebke,

    ein frohes Neues wĂŒnsche ich dir erstmal. Schön, dass du auch dieses Jahr wieder sammelst.
    Mein Herzpost wÀre wohl dieser hier:

    https://liniert-kariert.de/?p=1405

  10. 4 Januar 2017 at 5:27 pm

    Ich bin ganz neu hier und auch mein Blog ist noch ganz frisch. Ich finde die Idee toll und möchte auch gerne meinen Herzpost fĂŒr Dezember mit euch teilen: Statt guter VorsĂ€tze habe ich eine Bucket List fĂŒr 2017 erstellt, voll mit kleinen Abenteuern und Erlebnissen, die ich dieses Jahr mit meinen Lieben teilen möchte.
    http://mamality.wordpress.com/2016/12/31/bucket-list-2017-was-wir-im-neuen-jahr-erleben-wollen/

  11. 4 Januar 2017 at 7:40 pm

    Hallo Wiebke! Dir und deiner Familie noch ein wundervolles und gesundes 2017!

    Im Dezember habe ich mich mit der Begrifflichkeit der Erzieher_In beschÀftigt und ein paar Gedanken dazu verfasst.
    http://aufbruch-zum-umdenken.de/erzieherin-als-berufsbezeichnung/

    Liebste GrĂŒĂŸe Leen

  12. 4 Januar 2017 at 8:50 pm

    Oh was fĂŒr eine schöne Idee <3
    Mein Herzpost kann tatsĂ€chlich aus tiefstem Herzen und zieht zum GlĂŒck eine positive Bilanz- wenn auch ganz anders, aus ich es mir je hĂ€tte trĂ€umen lassen 😇

    https://mama-juja.de/ueber-eltern/hausfrau-und-wirrkopf/

    Liebe GrĂŒĂŸe aus LĂŒbeck!
    Julia

  13. 4 Januar 2017 at 9:16 pm

    Der Herzenspost ist eine wunderbare Idee! Mir lag im Dezember besonders mein Text ĂŒber Attachment Parenting in Lebenssituationen, wenn eben nicht „alles super“ ist, am Herzen.

    http://a-bullerbue-life.de/attachment-parenting-wenn-eben-nicht-alles-super-ist

    Danke fĂŒr all die tollen BeitrĂ€ge, die manchmal einfach an mir vorbei rauschen!

  14. 4 Januar 2017 at 9:31 pm

    Hi Wiebke,

    erstmal noch ein schönes neues.
    Mein HerzPost im Dezember war ein Ausflug in die KĂŒche meiner Oma.

    https://lottesmotterleben.wordpress.com/2016/12/29/von-pieroggen-und-kindheitsgefuehlen/

    Mach dir einen schönen Abend

    Roksana

  15. 5 Januar 2017 at 8:57 am

    Hallo liebe Wiebke

    gerne mache ich auch mal mit bei deiner tollen #herzpost Aktion! Mein Lieblingspost vom Dezember ist mein Text ĂŒber die Wehe. Weil ich manchmal echt das GefĂŒhl haben, dass wir Frauen sie zu wenig ehren, vielmehr gegen sie ankĂ€mpfen, anstatt uns bewusst zu machen, was sie unglaublich tolles hervor bringt: unsere Kinder!

    https://herzbauchwerk.ch/2016/12/31/liebe-wehe/

    Vielen Dank fĂŒr den HerzpostRaum den du hier schaffst!
    HerzKnuddel

    Tanja

  16. 5 Januar 2017 at 9:52 am

    Hallo Wiebke!
    Da es uns selbst schon zweimal betroffen hat, liegt mir das Thema sehr am Herzen:
    http://www.jutima.at/more-info/engelchen-flieg-lieber-nicht.html
    Alles Liebe und danke fĂŒrs Sammeln!
    Tina

  17. 5 Januar 2017 at 3:04 pm

    Ich glaube, mein Lieblingsbeitrag war dieser hier:
    http://mama-geht-online.de/index.php/2016/12/21/die-komplizierte-sache-mit-dem-glauben/
    Ganz liebe GrĂŒĂŸe und Danke fĂŒr die schöne Linksammlung.
    Anke

  18. 5 Januar 2017 at 4:36 pm

    Hallo! Ich wĂŒrde auch gerne mitmachen. Bei mir ging es im Dezember darum, wie man lang ersehnte TrĂ€ume zu konkreten Zielen macht, sodass man sie auch endlich erreicht!
    Ich bin hochmotiviert und fleißig dabei ins TUN zu kommen 🙂

    https://www.muetterimpulse.de/wie-du-aus-guten-vorsaetzen-konkrete-ziele-machst-die-du-auch-wirklich-erreichst/

  19. 5 Januar 2017 at 8:09 pm

    Da bin ich gern wieder dabei 🙂
    Mit diesem Gastbeitrag…
    http://mamasdaily.net/gerne-haette-ich-weihnachten-mit-meinem-kind-verbracht/

  20. 7 Januar 2017 at 8:24 pm

    Da mache ich auch gerne wieder mit. Mit diesem Beitrag ĂŒber MutternĂ€he, die auch ich selbst von meiner eigenen Mutter manchmal noch brauche…
    http://www.dreamingtoday.com/mutternahe/

  21. 8 Januar 2017 at 1:22 pm

    Hallo, Wiebke!
    Bin ich zu spĂ€t oder geht es noch? Ich habe da nĂ€mlich doch noch einen Beitrag gefunden 🙂
    http://www.chaoshoch6.at/2016/12/12/happy-birthday/
    Liebe GrĂŒĂŸe Babsi

  22. 9 Januar 2017 at 8:41 am

    Liebe Wiebke,
    ich bin noch eine ganz frische Mama-Bloggerin und jetzt erst auf Deine tolle Idee gestoßen. Vielleicht kann ich noch mitmachen?? Mein Herzpost im Dezember waren Gedanken zur „Geschenke-Flut“ an Weihnachten fĂŒr das Ă€ltere Kind im Vergleich zum etwas leerer ausgegangenem Baby-Geschwisterchen.

    https://www.kruemelkarma.de/2016/12/26/das-erste-weihnachten-mit-der-baby-kr%C3%BCmeline-was-schenkt-man-einem-3-monate-altem-baby/

    Ich freu mich, wenn ich in die Runde noch aufgenommen werden kann, ansonsten merke ich mir gerne den nÀchsten 4. des Monats vor :).

    Liebe GrĂŒĂŸe,
    Claudia

    • 9 Januar 2017 at 7:15 pm

      Liebe Claudia,
      klar geht das! Die Aktion geht bis Ende des Monats. Das wurde scheinbar nicht so richtig klar 😉 Schön, dass Du dabei bist und Dir den nĂ€chsten Monat bereits vormerkst.
      LG Wiebke

      • 10 Januar 2017 at 10:02 am

        Hallo Wiebke,
        hast du meinen Beitrag ĂŒbersehen?

        Liebe GrĂŒĂŸe Babsi

  23. 19 Januar 2017 at 10:07 am

    So, hier ist nun auch endlich mein Herzpost des vergangenen Monats:
    https://schnuppismama.wordpress.com/2016/12/23/stille-heilige-froehliche-zeit/

    Liebe GrĂŒĂŸe 🙂

  24. 19 Januar 2017 at 12:28 pm

    Hallöchen,
    ich bin erst heute auf die Aktion gestoßen und mache sehr gerne mit, vielleicht schaffe ich es sogar regelmĂ€ĂŸig. 🙂

    Ich wĂŒnsche Euch ein famoses und gesundes 2017.

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Tante Emma

    Hier mein Link.
    https://derkleinegemischtwarenladen.wordpress.com/2016/12/08/kind-ohne-vater/

  25. 19 Januar 2017 at 2:06 pm

    Liebe Wiebke,

    da bin ich gerne wieder dabei. Im Dezember ist nĂ€mlich mein „Kleiner“, das Winterkind 4 Jahre alt geworden. Und das ist gar nicht mehr so klein. Da hab ich mir natĂŒrlich so meine Gedanken gemacht und ihm diesen Post zum Geburtstag geschenkt:
    https://tafjora.blogspot.de/2016/12/happy-birthday-winterkind-das-kleine.html?m=1

    Herzliche GrĂŒĂŸe

    Tanja

Ich freue mich ĂŒber einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*