3 Jahre Wölkchen – Großes Mädchen

3 Jahre ist unser Wölkchen letzten Monat geworden. Höchste Zeit also, einmal aus dem Nähkästchen zu plaudern, was unser Wölkchen mit ihren drei Jahren auszeichnet. Denn da gibt es so einiges zu erzählen. Dinge, die sie zu einem einzigartigen Wesen machen, welche uns so oft zum Lachen aber manchmal auch zum Verzweifeln bringen.

Motorik

Grobmotorisch hat sich einiges getan. Sie lässt sich zwar auch weiterhin viel lieber tragen, aber zumindest vom Buggy sind wir inzwischen losgekommen. Sie läuft gut und fällt auch beim flitzen kaum noch hin. Aber mit der Lust ist das so eine Sache. Dann steigt sie doch lieber auf den Roller oder, seit ein paar Wochen, auf das Fahrrad. Ja, sie fährt alleine Fahrrad, ohne Stützräder und doppelten Boden. Uns hat es total überrascht, zumal sie sich für das Laufrad so überhaupt nicht interessiert hatte. Selbst alleine losfahren klappt inzwischen.

Alleine Schaukeln klappt noch nicht. Auch wenn sie die Beinbewegungen schon so macht, wie es sein sollte, hat sie noch kein Gespür für Timing. Aber so ist es ja auch gut, da kann ich sich immer fein von Mama und Papa anstupsen lassen. 😉

Ich bezeichne Wölkchen ja immer als Meisterin der Feinmotorik. Sie liebt kleinteiliges Zeug und kann sich mit einer Engelsgeduld an eine bestimmte Aufgabe machen, bei der Konzentration und Fingerspitzengefühl gefragt ist. Bei Ausmalbüchern darf ich nicht mehr mit den klassischen Varianten kommen. Sie malt inzwischen die Malbücher für Erwachsene aus. Ganz konzentriert zeichnet sie die kleinen Kästchen nach und wird von mal zu mal besser.

Kognitive Entwicklung

Sie liebt Blumen. Keine ist vor ihr sicher. Gerne pflückt sie auch unterwegs Blumen vom Wegesrand, um sie mit nach Hause zu nehmen. Oder sie sammelt Blütenblätter ein, die von den Balkonen purzeln. Wie Schätze hält sie die farbigen Blätter in ihren kleinen Händen. Staunen über die Natur, das ist etwas Wunderbares.

Auch in anderen Dingen verhält sie sich deutlich „mädchenhafter“, als ihre große Schwester. Sie liebt es sich als Prinzessin, Einhorn oder Fee zu verkleiden. Sie macht sich bereits selbst den Nagellack auf ihre Fingernägel und den „Lippentomate“ auf dem Mund.

Sprachlich ist Wölkchen sehr gut aufgestellt. Auch wenn ihre Aussprache manchmal noch sehr putzig ausfällt, sind die Wörter, die sie spricht bereits sehr vielfältig und die Sätze komplex. Witzig ist auch, dass sie bei Fragen immer in ganzen Sätzen antwortet. Soviel Zeit muss sein. Buchstaben interessieren sie sehr. Hier wird sie von ihrer großen Schwester mitgezogen. Sie schreibt inzwischen ihren eigenen Namen und auch Mama, Papa und Opa aus dem Kopf.

Andere Buchstaben und Wörter malt sie mit Begeisterung nach. Zudem hat sie ihr erstes Strichmännchen gemalt. Es sollte Opa darstellen, wie man gut nachlesen kann.

Wölkchen hat ein sehr gutes Gespür für Details. Das zeigt sie einerseits in ihrer feinmotorischen Tätigkeiten (siehe oben), aber auch daran, dass sie sich bestimmte Details, die mir überhaupt nicht aufgefallen sind, merken kann und später wieder erzählt. Wer was angehabt hatte, wo was stand usw. Letztens versuchte sie beispielsweise etwas nachzumalen: erst einen Ball, dann ein Strich, dann noch einen Ball. Als ich es nicht erkannte, meinte sie „Da, wo wir mit dem Papa beigelaufen sind.“ In der Stadt? „Ja“. Und dann wusste ich es. Sie zeichnete die Schilder der Rabattaktionen nach, genauer gesagt die riesigen Prozentzeichen:


Diese Details betreffen auch das soziale Verhalten. Sie hat ein sehr feines Gespür für zwischenmenschliche Belange und Stimmungen. Ferner versucht sie unser Sozialverhalten zu verstehen und sich anzueignen. Das merkt man zum Beispiel daran, dass sie genau die selben Kuschelbewegungen imitiert, die ich zuvor gemacht habe. Ich habe ihr über den Kopf gestrichen und sie auf die Stirn geküsst? Sie tut es mir gleich.  Ich streichle ihre Hand, sie macht es ebenso. Überhaupt ist sie sehr darauf fixiert, mich zu kopieren. Ich sehe das mal als Kompliment, weil das soll ja ein Zeichen von Anerkennung zu Zuneigung sein. Letztens verkündete sie voller Überzeugung, dass sie später einmal alles genau so haben möchte, wie ich: meine Haare, meine Hose, mein Oberteil, meine Schuhe. Wie kann man da nicht dahinschmelzen! <3

Ernährung

Wölkchens aktuelles Leibgericht ist ungetoastetes Toastbrot mit Ernussbuttercreme, zu einem Dreieck geschnitten. Außerdem isst sie gerne – wen überrascht es? – Nudeln mit Ketchup, dicht gefolgt von Gummibärchen und Kartoffelbrei. Brot ist nur bedingt interessant, außer wir servieren es vor dem Fernseher. Dann geht es.

Körperliches Zeug

Wölkchen ist ca. 97 cm groß und 14 kg schwer. Ihre Haare sind dunkelblond oder hellbraun, je nachdem, wie man es nimmt. Sie hat ein paar Strähnchen diesen Sommer bekommen und damit Wirbelwinds Haarfarbe etwas an Helligkeit übertroffen. Hier kommen sie beide eindeutig nach dem Papa.

Den Müdigkeitsstatus erreicht Wölkchen nur schwer. Abends ist sie selten vor 21.30 Uhr eingeschlafen, morgens dann aber nicht aus dem Bett zu bekommen. Während Wirbelwind früh eher so eine Glühbirne ist, die man anknipst und dann leuchtet, ist Wölkchen eher eine Energiesparlampe: schwer in Gang zu bekommen, aber eben mit Ausdauer. 😉

So, ich denke das reicht für`s Erste. Zum Vierjährigen gibt es dann sicherlich ein Update. Bis dahin hat mein Wölkchen Zeit, sich noch ganz besondere und liebsame Eigenschaften und Eigenheiten anzueignen. <3

Eure Wiebke

2 Comments

  1. 23 Juli 2018 at 10:16 am

    Hallo,
    das hört sich ja alles schon sehr gut an.
    Gerade das Schreiben der Namen (Mama, Papa) finde ich, für ihre drei Jahre, schon beeindruckend.
    Na dann – weiterhin viel Erfolg.

  2. 27 Juli 2018 at 1:26 pm

    Wie sieht das bei deinem Kind mit Obst und Gemüse aus? Isst sie das gerne und regelmäßig? Damit hatten wir immer ein bisschen Probleme. Hab dann zum Beispiel eine etwas aufwändigere Soße für die Nudeln aus frischen Tomaten, Karotten, Zwiebeln und Paprika gemacht. Ganz schonend gekocht um soviel wie möglich von den Nährstoffen zu erhalten.

Ich freue mich über einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*